Vorpremiere von Interobang

Schweiz ist geil Gestern war ich Gast von Schreiber&Schneider im Hirschli – diesmal zur Vorpremiere des neuen Programs von Interobang, als deren Fan ich mich ja bereits früher geoutet habe. Manuel Diener und Valerio Moser, die amtierenden und letztjähjrigen Schweizermeister im Team Poetry Slam, machten mich und das ganze Publikum kurzerhand zu Ausländern – BesucherInnen eines Integrationsabends, den ein Read More …

Spesen einer Ehe

Buchvernissage von Schreiber vs. Schneider im Hirschli Über 3,5 Millionen Menschen in der Schweiz kennen den Alltag von Schreiber und Schneider – zumindest theoretisch, denn das ist die Leserzahl der Coopzeitung, in der die Kolumnen nun bereits seit über 13 Jahren veröffentlicht werden. Ich aber, und darauf bin ich ein klein wenig stolz, kenne die beiden Read More …

Opas Diandl – MundART

Anarchische Volksmusik und Dialektgeschichten Der Verein MundArt hat gestern zur Stubete in die Waag geladen.  Opas Diandl – eine Band ohne Genre und Konzept; Heike Vigl, eine erzählende Musikerin oder musikalische Erzählerin – und natürlich der „Hauserzähler“ der Waag, Jürg Steigmeier, weckten frohe, wenn auch reichlich unkonkrete Erwartungen. Immerhin: Bei meiner Ankunft zum angebotenen Vor-Konzert-Nachtessen Read More …

Fehlgeleitet? – Offener Brief an Toni Bortoluzzi

Sehr geehrter Herr Bortoluzzi … (Wobei das mit dem „geehrt“ nur als höfliche Floskel zu verstehen ist). Ich bin also fehlgeleitet, da Single und kinderlos – dass beides nicht so geplant war, interessiert sie genau so wenig wie die Wissenschaft, die bei meinem schwulen und lesbischen FreundInnen keine verdrehten Hirnlappen feststellen kann. Meine und ihre Read More …

Willenskraft – und wie wir diese stärken können

Im Dialogmarketing (also die Art Werbung, in der wir die Leute dazu bringen wollen, Informationen zu bestellen, einen Beratungstermion zu vereinbaren oder etwas zu kaufen) nutze ich seit Jahren sogenannte Commitment-Fragen, um das gewünschte Resultat einzuleiten. Fragen, denen die Lesenden auf jeden Fall zustimmen und die den Schritt zum finalen Ja erleichtern. Das ganze basiert Read More …

Verzöu ke Bläch? – Doch!

Ich bin schon seit Jahren ein Fan von Blechschildern und bringe mir auch immer wieder welche aus Schottland mit nach Hause (siehe Abbildung in diesem Post). Gleichzeitig bin ich ein Fan von guten Zitaten und Motivationssprüchen – auf @schreib-lounge publiziere ich solche mehrmals pro Woche. Und nun kann ich meine beiden Lieben verbinden: Im Blechschildershop gibt es Read More …

Europa und ich

Normalerweise nutze ich diesen Blog nicht für politische Diskussionen (das mache ich meist auf Twitter und gelegentlich auf Facebook), aber am Tag nach #MEI mache ich eine Ausnahme. Mich hat der gestrige Tag tief getroffen. Erst das Resultat – dann die anschliessende Diskussion. Ja, auch ich hatte in den letzten Tagen gemerkt, dass es eng Read More …

Blogstöckchen von Frau_W

Normalerweise wirft Frau_W ja mit Käsebroten, wie viele Twitterer wissen. Heute aber hat sie ein Blogstöckchen in die Runde geworfen, das ich gerne aufnehme. 1. Auf welcher Plattform warst du zuerst unterwegs? Was war deine Motivation? XING, zur Acquise von Neukunden und zur Pflege von Kontakten. Ersteres hat damals, als XING neu war, sehr gut Read More …

Dick und sportlich – eine unerkannte Zielgruppe

Wer mich kennt weiss, dass ich seit früher Kindheit mit Übergewicht zu kämpfen hatte. Trotzdem war ich eigentlich die meiste Zeit in Bewegung – wenn mich nicht gerade irgendwelche Unfälle oder mein allergisches Asthma ausgebremst hatten. Allerdings war ich nur kurze Zeit in einem Verein – aus dem Kunstturnen wurde ich mit 13 ausgeschlossen, weil Read More …

Als Sehende im Skilager der Blinden und Taubblinden

Als 17-jäjrige lernte ich im Schulorchester Sabrina kennen (alle Namen zum Schutz der Privatsphäre geändert). Sie hatte eine ältere Schwester, die mit 5 Jahren erblindet war, und einen Bruder, der von Geburt aus blind war – genetisch bedingt, so weit ich mich erinnere, aber ich kenne die offizielle Diagnose nicht. Für mich waren die beiden Read More …