Wie Silikon mir zum Glück verhalf

Jede Frau braucht 2 Stück Silikon!

Liebe Männer, falls ihr bei dieser Headline zwischen den Zähnen gepfiffen habt … vergebene Liebesmüh! ich kann euch nämlich nicht hören. Und das ist gut so!

Ich habe es endlich getan und mir Silikon anpassen lassen: Links und rechts, massgeschneidert, vom Fachmann, Leutwyler Hörberatung. Und bin super happy damit …  Ob im Zug, auf der Strasse, direkt neben der Baustelle: Ich bin völlig entspannt, egal, was neben mir abgeht.

Dieser Gehörschutz ist einfach der Hammer:

Die massgeschneiderten Silikon-Stöpsel lassen sich gut einsetzen, sind praktisch unsichtbar und schützen hervorragend vor Umgebungslärm: im Büro, im Zug, neben Baustellen … Ich kann sie, wenn’s sein muss, stundenlang tragen und fühle mich sehr wohl dabei. Nur schlafen kann ich, entgegen der Ausschreibung, nicht damit: Als Mimose vom Dienst (oder neudeutsch HSP) stört mich der Druck. Da nutze ich lieber wieder die oberste Lamelle vom Sleep Soft. (den Rest schneide ich weg, da ich seh kurze Gehörgänge habe).

Das Anpassen des Gehörschutzes geht übrigens schnell und leicht:

Zuerst wird das Trommelfell abgedeckt, dann wird ein Zweikomponentenkleister ins Ohr gespritzt, der schnell trocknet. Auf Grund dieses Abdruckes wird dann die Silikonform erstellt. Da gibt es verschiedene Anbieter, Leutwylers arbeiten mit Bachmaier zusammen. Nach ca. einer Woche kann man den fertigen, massgeschneiderten Gehörschutz abholen. Kurz das Einsetzen üben – und die Welt wird um einiges angenehmer.

Ach ja: Garantie gibt’s darauf auch!

Rot für Rechts, bLau für Links

Bequem, klein, praktisch: Bachmaier Gehörschutz nach Mass

Silikon-Gehörschutz – eine Investion, die sich lohnt

 

 

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.