Mood – Bloggertreffen im 25hours

Kennt ihr das, wenn ihr eigentlich keine Zeit habt, dann doch zusagt, weil da viele Freunde sind, die ihr schon länger nicht mehr gesehen habt  – und dann voller Energie heimkommt? So ging es mir heute mit dem Bloggerttreffen #mood25hours.

Mood – Ringe zum Spielen/ Kombinieren und Verwandeln

Die Mood-Ringe hatte ich schon via coolbrandz kennengelernt, aber nur online. Im Pop-up-Store im neu-eröffneten 25hours Langstrasse durfte ich mich heute aber quer durch die Kollektion spielen. Spielen, weil diese Ringe aus mehreren Elementen bestehen, die sich nach Lust und Laune kombinieren lassen. Zahlreiche Farben, Muster und Materialien lassen sich kombinieren – und wer will, kann sich eine eigene Kollektion designen, mit Namen, Fingerabdrücken, Muster, Logos etc.

 

 

Eileen, die Powerfrau von Coolbrandz, hatte aber noch weitere Überraschungen für uns parat:
Eine Führung durchs Hotel 25hours, eine Cocktail-Degustation mit Gents-Getränken und feine Snacks von Neni, dem Restaurant, das von Familie Molche geführt wird –  mit einer Mischung aus israelischen, rumänischen und spanischen Gerichten, die explizit zum Teilen gedacht sind.

Auch wenn ich wohl nie ein Hotel in Zürich benötige (dafür wohne ich zu nahe):
Die Führung hat Spass gemacht! Der Designer Werner Aisslinger schuf hier nach eigenen Worten ein kleines Universum, das sich stets im Wandel befinden wird – und Künstler und Kreative anlocken soll. Sicher habe ich längst nicht alle sehenswerten Details gesehen. Allein die Fülle der unterschiedlichen Lampen und leuchten ist riesig. Die Zimmer bieten, neben der typischen Hoteleinrichtung, einen Schlaflöwen, ein Malbuch, mind. 1 analoges Gadget, eine Freitag-Tasche zur freien Nutzung und mehr. Als Stammgast könnte ich übrigens Necessaire und Hausschuhe oder Ähnliches da lassen. Dieses wird ebenfalls in eine Freitagstasche gesteckt und in der Halle auf einen Baum gehängt. Jede Tasche hat eine Kurbel, mit der „ihr“ Ast abgesenkt werden kann; der Besitzer kriegt den Schlüssel dazu.

 

Disclaimer:
Wir BloggerInnen haben von Mood eine Goody-Bag erhalten – mit einem Gutschein für einen Ring. Wird nicht der mit den Diamanten sein (Toppreis aktuell so um 15’000 Franken) sondern aus der Basiskollektion (um 200 Franken). Aber: Die haben eine Cat Collection!  Konnte ich heute nicht fotografieren, aber das Bild liefere ich nach 🙂 

Von Gents haben wir, neben dem vor Ort konsumierten Highball, 4 Getränke, einen Flaschenöffner und eine Hawaii-Girlande erhalten (passend zum Kona Brew); vom Hotel eine Tasche mit Infomaterial und das Essen.

 

 

Flattr this!

2 Gedanken zu „Mood – Bloggertreffen im 25hours

  1. Hallo Lovey,

    Kennt ihr das, wenn ihr eigentlich keine Zeit habt, dann doch zusagt, weil da viele Freunde sind, die ihr schon länger nicht mehr gesehen habt – und dann voller Energie heimkommt?

    Ja, das kenne ich gut. Manchmal denke ich, dass ich mal wieder bloggen sollte; also so, wie ich das früher gemacht hab. Erst bin ich feierlich auf die neue URL umgezogen und habe dort nur noch gepostet, wo ich seinerzeit gerade herum geflogen bin, während das echte Leben an mir sprichwörtlich vorbei geflogen ist. Erst ging die Zeit verloren, dann die Lust zum Bloggen; inzwischen schreib ich Tagebuch. Aber das ist nicht das selbe: Das Tagebuch schreibt man nur für sich selbst; Feedback oder Anregungen bekommt man hier nicht.

    Und: Bloggertreffen, die fehlen mir auch. Und die Schweiz, die fehlt mir auch. Keine Ahnung, wie ich das sagen soll, aber irgendwie ticken in der Schweiz die Uhren dann doch anders. 😉

    Tja, wäre ich jetzt noch in der Schweiz, dann wären wir bestimmt zusammen zum Bloggertreffen gegangen.

    Ach du, vielleicht hab ich dieses Jahr dann doch noch ein wenig Glück und komme zurück in die Schweiz. 🙂 Freut mich jedenfalls sehr, dass du einen schönen Tag hattest!!

    Nachdem wir uns unzählige Male in der Schweiz und sogar einmal in Hongkong getroffen haben: Nächstes Treffen: Hamburg! Und ich freu mich drauf!! 😀

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.