Mys Zurzibiet

Mein neues Projekt nimmt Fahrt auf …

Seit einigen Wochen habe ich für Beiträge mit Bezug aufs Zurzibiet einen eigenen Blog online:
Mys-Zurzibiet.ch  Dieser kann direkt aufgerufen werden, oder via die Navigation auf diesem Blog.

Mys Zurzibiet – Screenshot

Mys Zurzibiet – Screenshot

Neu darf ich jetzt unter dem selben Titel auch alle 4 bis 6 Wochen eine Kulumne schreiben, zu einem Thema meiner Wahl. Diese wird im Badener Tagblatt der AZ publiziert – und dann natürlich auf dem Blog unter Kolumnen  auch verlinkt. Nummer 1 ist soeben erschienen. Falls ihr Themen habt, die ich aufnehmen sollte: Ungeniert unter Kommentare oder per Mail einbringen.

Ich habe eine Rubrik «Gastautorinnen und Gastautoren»! Da die Seite nicht kommerziell ist, kann ich euch kein Honorar bezahlen, ich verlinke aber gerne auf eure Webseiten, Facebookprofile etc. Texte und Bilder sollten

  • von allgemeinem Interesse sein
  • einen Bezug zum Zurzibiet habe
  • respektvoll und wertschätzend sein, auch in der Kritik
  • nicht reine (Eigen-)Werbung sein, sondern Mehrwert bieten
  • unterhalten oder informieren
  • im Hier und Jetzt spielen – oder historischen Wert haben

Ich behalte mir vor, Beiträge abzulehnen, die diesen Grundsätzen widersprechen.

Wer Interessantes zu berichten hat, sich aber das Verfassen eines eigenen Beitrags nicht zutraut, darf mir auch gerne einen groben Text schicken, den ich dann journalistisch aufbereite. Der Beitrag erscheint unter dem Namen des Einsenders / der Einsenderin, mit dem Zusatz: bearbeitet von Lovey Wymann.

Wer einen Anlass organisiert oder findet, über diesen oder jenen Event sollte ich schreiben, kann mir gerne rechtzeitig Bescheid gebe, ich schaue dann, was ich abdecken kann. Falls ich nicht persönlich anwesend sein kann, werde ich zumindest in der Rubrik «Vorschau» darauf hinweisen.

Falls Interesse besteht, werde ich eine Foto-Galerie einfügen:
Hier veröffentliche ich eure selbst geknipsten Fotos zu Lieblingsecken im Zurzibiet, aber auch historische Bilder, Skurriles, Bilder zum Schmunzeln etc. Auch hier gilt: respektvoll, bitte!

Bitte beachten: Sollten sich erkennbare Menschen auf dem Foto befinden, benötige ich die schriftliche Einwilligung der Betroffenen, dass das Foto auf Mys-Zurzibiet.ch veröffentlicht werden darf. Bitte Kinder möglichst so abbilden, dass das Gesicht nicht erkennbar ist. Als Betreiberin der Webseite behalte ich mir vor, Bilder abzulehnen, die Personenrechte verletzen oder Menschen auf eine Art und Weise abbilden, die ihre digitales Reputation schädigen könnten.

Das entsprechende Formular könnt ihr hier herunterladen: Einwilligung Foto-Publikation.

So, ich glaube, das wärs für den Moment …

Ich freue mich auf eure Anregungen, Hinweise auf Anlässe, Texte und Bilder!

 

 

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Mys Zurzibiet

  1. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 29.06.2015 | Ironblogger Schweiz

Kommentare sind geschlossen.