Prolog – Reise nach Irland (Juli 2012)

Morgen geht es los: Franziska und ich fliegen nach Cork. In einer Woche wird da das Apple Global Institute beginnen  (mehr dazu ab dem 14.7.2012) Was man da alles so sehen und erleben kann, haben die Leute von Apple für uns in einem iBook zusammengestellt: ADE Travel Guide (ich hoffe, der Link funktioniert auch für Nicht-ADEs).

Der Schlussspurt hier war wieder einmal fulminant! Zum Glück habe ich ein tolles Netzwerk – danke, Michaela und Sonja, dass ihr mir den Rücken frei gehalten habt bzw. noch frei haltet! Und ein herzliches «Miau» an meine Katzen- und Haussitterin.

Mein Koffer ist riesig – was v.a. daran liegt, dass ich meine Stehhilfe mitnehmen will. Allerdings bin ich noch nicht sicher, ob das klappt: Gewichtslimite ist strikt
20 kg und die Stehhilfe alleine wiegt 6! Wenn alles nichts hilft, muss ich das Ding auspacken und unserem Abschiedskomitee mit nach Hause geben. Drückt uns also die Daumen! Gemäss Programm sind einige Stehlunches angesagt .…

Vor der Arbeit steht jetzt aber erst eine Woche Ferien an – die erste seit über einem Jahr. Mit dem Mietwagen werden wir das ländliche Irland erkunden und dabei in B&Bs übernachten. Diese habe ich von meinen KollegInnen bei Travelhouse heraussuchen lassen. Die Namen und Beschreibungen lesen sich zu mindest interessant …

Morgen früh geht’s los – ich freue mich, wenn ihr hier virtuell mitreist!