Die Wunderwaffe für Sushi-FreundInnen

Wer den Blog regelmässig liest, weiss: Ich liebe Sushi – in allen möglichen Varianten. Und ich gebe zu, ich habe schon einmal einen Versuch unternommen, selber welche herzustellen: Meine Tochter hatte mir ein schönes Set geschenkt, das alles enthielt, was ich brauchte. Ausser ein paar zusätzliche Hände …  Und so fand ich den Aufwand für einen eher unappetitlich aussehenden Reissalat dann doch etwas gross. Entsprechend skeptisch war ich, als Jris mir sagte, sie hätte die ultimative Sushi-Wunderwaffe für mich entdeckt: Die Sushi Bazooka!

Ich tat das, was ihr an meiner Stelle wohl auch getan hättet: Erst lachte ich – dann ging ich googlen. Die Resultate verblüfften mich: Wenn das Ding auf so vielen Plattformen und Seiten auftauchte, musste es ungeheuer witzig sein – oder halt doch genial. Die Preise variierten stark, schliesslich entdeckte ich auf Amazon eine, die für knapp 15 Euro zu haben war. Und bestellte 3 Stück: Eine für Jris, eine für mich und eine für Sibylle – wenn denn das Ding etwas taugt, sonst würde ich es bei der nächsten Tombola spenden …

Die erste Überraschung kam knapp 48 Stunden später, morgens kurz vor acht (!): Ein Express für mich – aus Tokio! Wie die bei DEN Preisen noch ein derartiges Porto bezahlen können, ist mir schleierhaft, aber sei’s drum – ich war neugierig! Leider noch gar nicht vorbereitet, denn soooo schnell hatte ich das Teil nicht erwartet. Aber da ich heute ohnehin zur Post musste, nutzte ich die Gelegenheit, alle nötigen Zutaten einzukaufen und schritt zum Test. Und ich sage euch: Das Sushezi, wie es bei Amazon heisst, funktioniert! Und zwar sehr, sehr einfach. Seht selbst:

Sushezi besteht ausschliesslich aus Plastikteilen, ist einfach zu bedienen und leicht zu waschen, sollte aber nicht in den Geschirrspüler.

Übrigens lässt sich Sushezi nicht nur für Sushi nutzen:
Man kann damit auch originelle Kekse oder Apérohäppchen herstellen – Rezepte dazu werden mitgeliefert. Ich habe auch schon Ideen für Varianten – und bin gespannt auf eure Vorschläge, falls ihr das Ding selber ausprobiert! 

 

 

 

 

 

Flattr this!