Unterwegs als #Ovomobil

Heute waren einige meiner Twitter-KollegInnen aktiv am Zürich Marathon.

Run like a geek hiess die Devise – und die 4 Teams haben sich, trotz frostiger Bedingungen, tapfer geschlagen. Ich selbst hätte vielleicht das kürzeste Stück (4 km) walkend geschafft – aber joggen geht natürlich nach wie vor nicht, das wird mein Knie wohl auch nie mehr zulassen. Aber ich gebe eine ganz brauchbare Helferin ab – diesmal in Vertretung von Ovomaltine, die zu unserem grossen Staunen bei diesem Anlass nicht vor Ort waren – dabei wäre doch gerade ein Marathon die beste Gelegenheit, dem Markenclaim Mit Ovo chasch es nid besser – aber länger nachzuleben!

Um Kevin und Co. zu unterstützen, machte ich mich deshalb nach einer SEHR kurzen Nacht auf, um die heldenhaften AthletInnen zu unterstützen. Zusammen mit Kevin reiste ich an den Start-Treffpunkt und verteilte Ovo Drink und Ovosport.

Und es hat gewirkt: Die Teams haben tolle Leistungen hingelegt!

Die Schreib-Lounge gratuliert allen Geeks – besonders auch Chris und Sofia, die für erkrankte KollegInnen so kurzfristig eingesprungen sind.

Soviel Media has a run – I knew it!

Das Teamfoto wurde von einer Passantin geknipst, meine Wenigkeit hat Helmut verwackelt …

Weitere Fotos bei le Rouge

 

 

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Unterwegs als #Ovomobil

Kommentare sind geschlossen.