#LetsSweat4Kids – bringt mich ins Schwitzen!

Wie bereits angekündigt, werden Moesha und ich am Grand-Prix von Bern nicht nur zu unserem Spass, sondern auch zugunsten von Summits4Hope laufen bzw. walken:
#letsSweat4Kids

Will heissen:
Wir suchen Sponsorinnen und Sponsoren, die unseren Lauf für bessere Hygienebedingungen an zwei Schulen unterstützen. Konkret:

Wir rennen und schwitzen in der Aarestadt für 700 Kinder an der Primarschule Inhaca Nkalane, Mosambik. Ihre Schule verfügt nur über 2 Latrinen und wurde zudem 2020 durch Unwetter stark beschädigt. Sie droht nun förmlich in sich zusammenzufallen. Gemeinsam wollen wir das ändern:

  • Bau der inklusiven und geschlechtersensiblen Wasser-, Sanitär- und Hygieneinfrastruktur (WASH)
    Totalsanierung der Sanitärblöcke (inkl. Rollstuhlzugang), des Abwassersystems und der Klär- und Versickerungsgrube. Erneuerung der gesamten Trinkwasserinfrastruktur und der Schuldächer. Bereitstellung von Abfallbewirtschaftungs- und Hygieneinfrastruktur, Elektroinstallationen und Regenwassermanagement.

  • Durchführung von Hygieneschulungen für alle Schüler:innen während mindestens 18 Monaten

Jetzt spenden!

Und damit das Ganze noch etwas spannender wird, dürft ihr mich virtuell jagen:

© Bigstockphoto

Bis jetzt habe ich es noch nie geschafft, den Pace über die ganze Strecke unter 10 Minuten zu kriegen, was eigentlich mein Jahresziel ist. Aber: Der Altstadt-GP ist etwas kürzer als die Strecken, die ich sonst in Angriff nehme … Also wage ich es jetzt:

Wenn es mir gelingt, den Pace auf 10 Minuten oder darunter zu drücken, verdopple ich die drei höchsten Spenden, bis zu einem Maximalbetrag von insgesamt 300 Franken!

Also reizt es aus und spendet jetzt!

Und wenn wir schon dabei sind:

Am 30.4. 2022 sind Moesha und ich am Chäsitzerlauf.

Wer mag, darf uns auch da schon sponsern.

Denn auch hier werde ich auf den 12 Kilometern nicht nur schwitzen, sondern bluten:

Schätzt einmal, wie viele Minuten ich bei diesem Lauf länger als 120 Minuten unterwegs sein werde, tragt das unten als Kommentar ein und überweist den Betrag (oder mehr) in Franken.

Wer am nächsten dran ist, kriegt von mir Wasser für Wasser – nämlich einen Gutschein ins Thermalbad Bad Zurzach.  UND ich überweise meinerseits pro Minute 5 Franken an Wasser für Wasser.

Egal, aus welchem Grund ihr spendet oder wie viel:
Moesha und ich bedanken uns herzlich für jeden Tropfen – pardon–  jeden Franken!

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu „#LetsSweat4Kids – bringt mich ins Schwitzen!

  1. Sie läuft und läuft – und als Kind jammerte sie über jeden Schritt den die Familie mit ihr wagte!
    Nun, heute macht sie es ja für einen guten Zweck, deshalb übergebe ich ihr bim nächsten Wiedersehen
    Fr. 50.–

    Daddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.