MS Gentleman – Tag 5

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt … Gestern durften wir uns noch freuen, dass wir bis Basel fahren dürften – und das Wetter wäre dafür perfekt gewesen. Aber dann standen wir letzte Nacht sieben Stunden vor der Schleuse in Strassburg. Drei hätte es leiden mögen, sieben nicht. Der Cruise Manager war entsprechend Read More …

MS Gentleman – Tag 4

Zum Frühstück war ich heute alleine, relativ früh. Danach machte ich es mir in der Lounge mit dem Laptop bequem, um meine Blogposts von Tag 3 fertig zu stellen. Wir fuhren ja eine Strecke, die wir auf der Hinfahrt bereits absolviert hatten, und das Wetter war eher mau, so verpasste ich nichts. Um 10 gab Read More …

MS Gentleman – Tag 3, Mainz

Gegen 14 Uhr legten wir in Mainz an. Ich hatte eine Führung gebucht, und Uta, die lokale Reiseleiterin, war, nach eigenen Worten, ein echtes Mainzer-Mädel. Mit Rücksicht auf uns verzichtete sie allerdings darauf, Rheinhessisch zu sprechen – das klingt zwar wunderschön, ist aber für unsere Schweizer Ohren eher schwer verständlich 🙂 Auch hier wirkt sich Read More …

MS Gentleman – Tag 3, romantischer Rhein

Als ich morgens kurz nach 5 erwache, hat das Schiff kurz nach Boppard bereits gedreht. Beim Blick aus dem Kabinenfenster erhasche ich gerade noch einen Blick auf die Burg Traubach, sofern ich die gemäss Bild richtig identifiziert habe 🙂 Der Vormittag ist ganz der Fahrt durch den romantischen Rhein geprägt, welche zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Read More …

MS Gentleman – Tag 2

Ich habe herrlich geschlafen und wurde recht früh wach, kurz nach 5 Uhr. Da es draussen regnete, entschied ich mich aber dann doch, noch etwas liegen zu bleiben. Kurz nach sechs war ich aber oben an Deck. Es war noch feucht, hatte es doch die ganze Nacht geregnet, aber ein Matrose war bereits daran, das Read More …

MS Gentleman – Tag 1

Nachdem ich die letzte Woche etwas bangen musste, ob meine Ferien buchstäblich ins Wasser fallen würden, kam gestern Nachmittag die erlösende Nachricht: Meine Flusskreuzfahrt findet statt – wenn auch mit leicht geänderter Route. Statt am Basel würde das Schiff erst ab Breisach fahren, der Transfer per Bus ab Basel Badischer Bahnhof würde deswegen etwas länger Read More …

Bieler Lauftage 2024

Zum dritten Mal nahmen Moesha und ich am Bieler Nachtlauf teil – zum zweiten Mal über 10 Kilometer (bei der ersten Durchführung waren es elf). Und bis kurz vor dem Start war in meinem Fall unsicher, ob ich überhaupt antreten könnte. Die Pollen machen mir dieses Jahr extrem zu schaffen, ich habe, neben den üblichen Read More …

GP-Bern – Altstadt-Lauf

«Lohnt sich das überhaupt, für weniger als 5 Kilometer extra nach Bern zu fahren?» Diese Frage haben Moesha und ich beide gehört, und unabhängig von einander beantwortet: «Aber ja doch!» Denn die Stimmung in Bern ist immer grandios. Glaubt ihr mir nicht? Dann läuft einmal virtuell mit, und zwar über die vollen 10 Meilen. Vom Read More …

40 Jahre Chäsitzerlouf

Ich mag den Chäsitzer, und das, obschon der erste Start, 2015, etwas harzig verlief. Und wer rechnet, merkt schnell, dass das oben genannte Jubiläum für den Lauf gilt, nicht für mich. Aber es gab tatsächlich Läufer:innen mit einer speziellen 40–er Startnummer, die keinen einzigen Lauf verpasst hatten. Respekt! Ganz so viele werden es für Moesha Read More …

Saisonstart: Kerzerslauf 2024

Ausgangslage der Laufsaison 2024 Wirklich viel trainiert hatte ich nicht. Zwar bin ich in Neuseeland sehr viel gewandert und war auch nach der Rückkehr in die Schweiz viel auf den Beinen (gemäss Oura absolviere ich seit Jahresbeginn durchschnittlich einen Drittel mehr Schritte als im Vorjahr), aber das war alles eher gemächlich. In Neuseeland, weil es Read More …