Frauenlauf Bern – Run for Frustration

Nein, so heisst die Kategorie offiziell natürlich nicht, sondern Run for fun. Nur hat das letztes Jahr schon nicht geklappt – siehe Frauenlauf 2016. Als Wiedergutmachung hat mir das OK den Startplatz dieses Jahr geschenkt, und ich hatte mich riesig gefreut. Ich wollte beweisen, dass ich die 10 km sehr wohl unter 100 Minuten schaffe. Tue Read More …

Winterthur – 10 km Walking

Als ich im Januar die Läufe fürs erste Halbjahr plante, war ich eher zurückhaltend und buchte mehr Kurzläufe als letztes Jahr. Aber nach den guten Ergebnissen erschienen mir gestern die angemeldeten 5.4 km doch etwas gar kurz … Seit fast 4 Wochen bin ich eher noch mehr als sonst am Computer, und ich hatte mich schon Read More …

Mit #KMSK im Zirkus

Über das Wunder eines gemeinsamen Familienausflugs Als Kind war es für mich ein grossartiges Vergnügen, mit der ganzen Familie den Zirkus zu besuchen. Zwar schafften wir das nicht jedes Jahr – bei einer sechsköpfigen Familie war das schon damals kein billiges Vergnügen, zumal zu den Eintrittspreisen ja noch die Kosten für Anreise sowie für Glace Read More …

Kerzerslauf 2017

Testlauf geglückt Normalerweise starte ich früher in die Laufsaison, aber dieses Jahr musste ich aus beruflichen Gründen den Reusslauf auslassen … Umso mehr freute ich mich auf den Kerzerslauf: Ich mag  die Stimmung da, war 2015 auf der 15-km-Strecke gut unterwegs und freute mich letztes Jahr, wie gut mein neues Knie die 5-Km-Strecke  bewältigte. Vom Read More …

MADtimes – Impuls-Treffen

«Weisch no» im Wasser-Reservoir in Meilen 16 Jahre ist es  her, seit ich Impuls Direct verlassen hatte … Mit Spannung sah ich deshalb dem Treffen der Ehemaligen entgegen. Beruflich hatte ich in der Zwischenzeit nur mit zweien direkt zu tun: Für Reini Kaupp und Markus Pekeler war die Schreib-Lounge schon tätig. Privat blieb ich mit Marianne Rennhard all diese Read More …

6. KMSK Familien-Event – zum Tag der seltenen Krankheiten

Seltene Krankheiten sind gar nicht so selten Letztes Jahr durfte ich das erste Mal an einem Familientag des Fördervereins für Kinder mit seltenen Krankheiten teilnehmen. Mein Bericht wurde via Social Media und im KMSK-Magazin fleissig geteilt und hat mit dazu beigetragen, das Schicksal von betroffenen Familien in die Öffentlichkeit zu tragen. Und das ist wichtig – Read More …

Wie Silikon mir zum Glück verhalf

Jede Frau braucht 2 Stück Silikon! Liebe Männer, falls ihr bei dieser Headline zwischen den Zähnen gepfiffen habt … vergebene Liebesmüh! ich kann euch nämlich nicht hören. Und das ist gut so! Ich habe es endlich getan und mir Silikon anpassen lassen: Links und rechts, massgeschneidert, vom Fachmann, Leutwyler Hörberatung. Und bin super happy damit …  Ob Read More …

Shelfpack – Reisekoffer und Mini-Messestand

Der Koffer der auch ein Regal ist: 2015 habe ich ein Kickstarter-Projekt unterstützt, für einen neuartigen Koffer, bei dem das Einpacken und Auspacken unterwegs entfällt. 2016 habe ich dann meinen eigenen Shelfpack erhalten, und an Weihnachten kam er erstmals auf Reisen zum Einsatz. Er machte bei Zimmermädchen und Mitreisenden recht viel Furore, und auch die Lesenden meines Read More …

Neujahr in Hongkong

Entdeckungsreise mit Schlussspurt Helmut und ich treffen uns um halb zehn, um eine Imbissbude zu suchen, die seine Freunde ihm empfohlen haben: Lan Fong Yuen.  Das Teerestaurant gibt’s seit 1952, wobei es den grössten Teil der Geschichte nur ein Food Stand war, in der Grösse eines kleinen Gartenhäuschens. In den meisten Berichten steht, dass man es leicht Read More …

Silvester in Hongkong

Made in Hongkong Den Flughafen von Hongkong kenne ich ja schon einigermassen, schliesslich hatte ich auf dem Hinflug hier acht Stunden Aufenthalt. Also schnappe ich mir meinen Koffer und folge zuversichtlich den Wegweisern zu den Hotelbussen, wobei ich unterwegs mit Helmut chatte, der von Taiwan her einfliegt und es auf einen früheren Flug geschafft hat. Read More …