Malta kann auch schön sein!

Happyend mit Hindernissen Der Morgen begann mit einer weiteren, wenn auch kleinen, Enttäuschung: Meine Zeitung, die ich auf Grund eines entsprechenden Flyers, am ersten Tag für jeden Morgen aufs Zimmer bestellt hatte, war nicht da – nicht auf dem Zimmer, wo ich sie insgesamt nur 2x erhielt, aber auch nicht an der Réception, wo ich Read More …

Popeye-Village, Malta

Ausflug nach Seahaven Obschon das Wetter heute noch schlechter war als bis jetzt, beschloss ich, aus dem Hotel zu flüchten: Viele Familien waren extra für Silvester angereist, ein Teil davon reiste bereits heute morgen ab, andere blieben offenbar noch länger, hatten aber offenbar versäumt, Kinderspielzeug mitzubringen. Die Sprösslinge rasten durch die Gänge, rutschten Treppengeländer hinab Read More …

Silvester auf Malta

Personal oder Gastgeber? Dass das Wetter hier auf Malta so schlecht ist wie seit Jahren nie um diese Jahreszeit, dafür kann niemand etwas (ausser natürlich, es gibt einen Zusammenhang mit der globalen Klimaveränderung, dann sind wir indirekt wohl mehr oder weniger alle schuld). Dass man sich bei den erzwungenermassen häufigeren Aufenthalten im Hotel Dolmen nicht Read More …

Valletta

Ausflug zu Maltas Hauptstadt Am 28. 12. habe ich 2 nette Kinder kennengelernt, Eva, 4 aber sieht aus wie 6 (sagt sie) und James, 1. Später traf ich Casey, den ich erst für ihren Vater hielt, er war aber „nur“ der Babysitter, ein Freund des Vaters und „the bestest Uncle ever“. Wir unterhielten uns über Read More …

Weihnachten auf Malta

Hotel Dolmen, Bugibba Wie jedes Jahr habe ich mir auch dieses Jahr rechtzeitig meine Weihnachtsflucht gebucht. Obschon ich normalerweise keine Probleme mit dem Alleinsein habe, empfinde ich die Weihnachtszeit als sehr anstrengend: Meine FreundInnen sind alle mit Vorbereitungen für die Festtage beschäftigt, man liest und hört andauernd von Ideen für Geschenke für die Lieben, von Read More …