Papa Moll und ich

An Auffahrt musste ich arbeiten, weil mir ein Kunde eine Expressübersetzung aufs Auge gedrückt hatte.  Nicht weiter schlimm: Als Selbständige kann ich ja dafür ein ander Mal einen freien Tag einziehen. Nur hat es natürlich wieder mal meine Wahrnehmung des Kalenders durcheinandergebracht. Als ich gegen Abend, mit einem Kopf voller Gigawattstunden und Optimierungspotenzial, einen kleinen Spaziergang machte Read More …

7. KMSK Familientag

Der 7. KMSK Familien-Event in der Kindercity Volketswil stand unter dem Thena «Leben zwischen Integration und Ausgrenzung». Doch obschon ich erst das dritte Mal daran teilnahm, wurde ich von den teilnehmenden Kindern und Erwachsenen vom Fleck weg integriert: Im Gewusel bei der Begrüssung wurde ich gedrückt und geknuddelt, Kindern und Eltern vorgestellt, die ich bis jetzt Read More …

Whisky, Pies & Song

3. Februar, ab 19 Uhr, im Gasthof zur Waag Robin Laing, der Whisky-Barde aus Edinburgh,  wird uns in die Welt des Barley Brew entführen – und uns mit Geschichten, Liedern und Anekdoten in Deutsch und Englisch erfreuen. Robin ist Mitglied der SMWS, der Scotch Malt Whisky Society, sitzt ab und zu bei denen im Tasting Panel Read More …

Kanaren – Azoren, Tag 15: auf See

Encore in Fotos Gleich nach dem Feuerwerk in Funchal tuckerten wir los, um gemütlich zurück nach Las Palmas zu fahren. Zeit hätten wir mehr als genug gehabt – aber einmal mehr gab es auf dieser Reise einen Medical Alert. Angefangen hatte es schon beim Einchecken, da mussten wir kurz unterbrechen, weil eine Frau im Rollstuhl, Read More …

Kanaren – Azoren, Tag 14: Madeira

Silvester in Funchal Ich bin noch früher als sonst an Deck – und werde mit einem atemberaubenden Blick auf Funchal belohnt. An der Reling treffe ich den Küchenchef des Sélections, den ich bei der Küchenführung kennengelernt habe, und frage ihn, ob man sich eigentlich jemals an so was gewöhnt? Er strahlt mich an und sagt: Read More …

Kanaren – Azoren, 13. Tag: Seetag

Ein Lob auf Ohrstöpsel Man kann durchaus zwei menscheinfeindliche Tage hintereinander beziehen – ich hab’s für euch getestet. Obschon ich für den ersten einen Tadel eingefangen hatte: Gestern wäre ich nämlich eingeladen gewesen für ein Treffen der ÖsterreicherInnen und SchweizerInnen an Bord. Und ich hatte gekniffen. Einerseits finde ich es ja nett, wenn die GastgeberInnen Read More …

Kanaren – Azoren, Tag 12: Praia da Vitoria

Ich verkrümle mich Heute bezog ich – überraschend spät für meine Verhältnisse – meinen menschenfeindlichen Tag. Das passiert mir eigentlich immer auf Kreuzfahren, denn auch wenn es auf dem Schiff durchaus Ecken gibt, in die man sich verziehen kann, ist es für mich doch recht anstrengend, so lange Zeit so viele Menschen um mich herum Read More …

Kanaren – Azoren, Tag 11: Terceira

8 Inseln und ein Vergnügungspark Wir treffen am Morgen sehr früh auf unserer  dritten Azoreninsel ein – und die heisst praktischerweise auch Terceira, die Dritte. Ursprünglich hatten die Portugiesen ja alle neun Azoreninseln nach Heiligen benannt, und diese Insel benannten sie nach Jesus Christus. Da sie aber als dritte Insel entdeckt und besiedelt wurde, sprach Read More …

Kanaren – Azoren, Tag, 10: Horta

Tanz auf dem Vulkan Heute erreichten wir die Insel Faial, mit der drittgrössten Stadt der Azoren, Horta. Die Insel hat eine portugiesisch-flämische Vergangenheit, was sich unter anderem darin zeigt, dass die Menschen hier grösser und blauäugiger sind als auf den anderen Azorenionseln. Entstanden ist auch sie durch vulkanische Aktivitäten – der letzte grosse Ausbruch war Read More …

Kanaren – Azoren, Tag 9: Saõ Miguel

Ein Traum wird wahr Seit ich vor Jahrzehnten Bilder von den Azoren sah, hatte ich den Wunsch, einmal hierhin zu fahren und hier zu wandern, entlang den kilometerlangen Hortensienstauden mit ihrem wunderbaren Blau. Obschon ich die Inselgruppe nie von meiner Bucket List strich, war natürlich jahrelang an so was nicht zu denken – mein Knie Read More …