6. KMSK Familien-Event – zum Tag der seltenen Krankheiten

Seltene Krankheiten sind gar nicht so selten Letztes Jahr durfte ich das erste Mal an einem Familientag des Fördervereins für Kinder mit seltenen Krankheiten teilnehmen. Mein Bericht wurde via Social Media und im KMSK-Magazin fleissig geteilt und hat mit dazu beigetragen, das Schicksal von betroffenen Familien in die Öffentlichkeit zu tragen. Und das ist wichtig – Read More …

Followerpower, please!

Suche 40-60% Stelle Kommunikation / Öffentlichkeitsarbeit / Marketing Non-Profit-Organisation In den letzten Monaten habe ich mich noch stärker als sonst für karitative Bereiche eingesetzt – im Rahmen von Sternentaler direkt, bei zwei Familien, die ich mit Rat und Tat unterstütze; bei KMSK.ch mit publizistischen Beiträgen und in den letzten  Wochen extrem intensiv beim Referendum zur Unterstützung des Read More …

Inklusion? Fehlanzeige!

Wieso dürfen behinderte Kinder nicht mitspielen oder mitturnen? Ich bin gerade megasauer! Meine Freundin hat einen wunderbaren Sohn, der mehrfach behindert ist – auch wenn man ihm das kaum ansieht. Sein Kopf wirkt etwas gross im Vergleich zum Körper, und auch wenn er fast 5 Jahre alt ist, kann er sich nicht alleine beschäftigen. Er Read More …

Kinder mit seltenen Krankheiten

Erlebnistag für betroffene Familien in der Kindercity Mir passiert es nicht oft, dass ich einen Blogpost erst einen Tag nach dem Ereignis schreibe – in diesem Fall brauchte ich aber die Nacht, um meine Gedanken und vor allem Gefühle zu ordnen. Zu tief hat mich der gestrige Anlass des Fördervereins für Kinder mit seltenen Krankheiten, Read More …

Tag der seltenen Krankheiten 2016

27.2.2016: Tag der seltenen Krankheiten Wie einige von euch wissen, bin ich Glücksfee für zwei Sturmfamilien der Aktionen Sternentaler. Das heisst, ich unterstütze Familien, die ein Kind haben, das an einer schweren Krankheit leiden, mit Wort und Tat, so gut ich kann. Eines „meiner“ Kinder leidet am Pfapa-Syndrom, das zu den seltenen Krankheiten zählt. Betroffene Read More …