Vernissage KMSK Wissensbuch

Auf diesen 21.9.2018 haben ganz viele Menschen hingearbeitet. Allen voran Manuela Stier, die Initiantin des Fördervereins für Kinder mit seltenen Krankheiten, dann aber auch die 17 Familien, die für das KMSK Wissensbuch Haus und Herzen geöffnet hat – und JornalistInnen und FotografInnen Einblick in ihr Leben, ihren Alltag, ihre Sorgen und  Herausforderungen gewährt haben. An der offiziellen Vernissage im Read More …

Würfeln beim Essen?

Wer meine Beiträge auf den diversen Social-Media-Kanälen mitverfolgt, hat es gemerkt: Dieses Jahr hatte ich noch stärker als sonst unter den Allergien zu leiden, trotz Antishistamin, Cortison-Inhalatoren und sogar -Spritze. Die ständigen Entzündungen im Körper (ich hatte seit Mitte Januar konstant erhöhte Temperaturen, abends meist über 38°C) aktivierten auch die Arthrose in den Knie- und Fussgelenken. Ich Read More …

Kanaren-Azoren, Tag 4: La Gomera

Wo ein Anpfiff Spass machen kann … Kurz nach 7 durften wir heute im Hafen von San Sebastian anlegen. Der Kapitän hätte dies gerne schon etwas früher gemacht, aber hier haben Fähren Vorrang, weil sie für die meisten Einheimischen der einzige Zugang zur Insel sind. Zwar gibt’s auch einen kleinen Flughafen, für Inselhüpfen, aber das Read More …

Winterthur – 10 km Walking

Als ich im Januar die Läufe fürs erste Halbjahr plante, war ich eher zurückhaltend und buchte mehr Kurzläufe als letztes Jahr. Aber nach den guten Ergebnissen erschienen mir gestern die angemeldeten 5.4 km doch etwas gar kurz … Seit fast 4 Wochen bin ich eher noch mehr als sonst am Computer, und ich hatte mich schon Read More …

Mit #KMSK im Zirkus

Über das Wunder eines gemeinsamen Familienausflugs Als Kind war es für mich ein grossartiges Vergnügen, mit der ganzen Familie den Zirkus zu besuchen. Zwar schafften wir das nicht jedes Jahr – bei einer sechsköpfigen Familie war das schon damals kein billiges Vergnügen, zumal zu den Eintrittspreisen ja noch die Kosten für Anreise sowie für Glace Read More …

55 – and still rockin‘!

Happy Birthday to me! Alle fünf Jahre feiere ich meinen Geburtstag zusammen mit Menschen, die mir wichtig sind – und dieses Jahr war es wieder so weit. Meine Leute sind von mir bereits einiges gewohnt: Wir haben schon im Iglu gefeiert, waren in einem Treibhaus – dieses Jahr sollte das Fest „nur“ in meinem Aussenbüro, Read More …

Marina Lodge, Tag 3

Eine Frage der Einstellung Auch heute morgen erwachte ich wieder kurz nach 7, als das Sonnenlicht durch das Fenster mein Bett erreichte. Trotz leichtem Muskelkater wiederholte ich mein Schlingentraining draussen auf dem Spielplatz. Der Wind schien kühler zu sein als gestern, aber da ich sofort in Bewegung war, war es auszuhalten. Beim Frühstück alberte ich Read More …

Bremgarten Reusslauf 2015

Start in die Laufsaison 2015 Ich gebe es zu: Ich war nachlässig geworden mit meinen Laufband-Einheiten, und draussen trainiert habe ich erst recht nicht. Einerseits aus gesundheitlichen bzw. eben krankheitlichen Gründen, andererseits sicher aber auch, weil ich mich bei dem ewigen Grau in Grau nicht aufraffen konnte. Je näher der Reusslauf kam, desto weniger sicher war Read More …

Gibt es Liebhaber auf Rezept?

Was tun gegen Grippe und Erkältung? Seit Montagabend läuft’s bei mir rund … Will heissen: Eigentlich läuft nur noch meine Nase, der Rest von mir streikt irgendwie – oder macht sich mit Kratzen, Schmerzen und Schwere bemerkbar. Zeit für bewährte Hausrezepte: Schüsslersalz, Ingwertee, Hot Spiced Whisky … Alles falsch! Gemäss einer Studie der Universität Pennsylvania müsste ich Read More …

Frauenfelder – HM

Krönung des Laufjahres Eigentlich war meine Jahresplanung ja ganz auf den Hallwilerseelauf ausgerichtet: Ich wollte dort, ohne Zeitdruck, meine ersten Halbmarathon planen. Als Zora das mitbekam, wies sie mich darauf hin, dass es auch am Frauenfelder einen Halbmarathon gäbe, der sehr schön sei. Und sehr happig, war mein erster Gedanke, als ich mir das Streckenprofil ansah. Da kommen Read More …