Kanaren – Azoren, Tag 14: Madeira

Silvester in Funchal Ich bin noch früher als sonst an Deck – und werde mit einem atemberaubenden Blick auf Funchal belohnt. An der Reling treffe ich den Küchenchef des Sélections, den ich bei der Küchenführung kennengelernt habe, und frage ihn, ob man sich eigentlich jemals an so was gewöhnt? Er strahlt mich an und sagt: Read More …

Kanaren – Azoren, 13. Tag: Seetag

Ein Lob auf Ohrstöpsel Man kann durchaus zwei menscheinfeindliche Tage hintereinander beziehen – ich hab’s für euch getestet. Obschon ich für den ersten einen Tadel eingefangen hatte: Gestern wäre ich nämlich eingeladen gewesen für ein Treffen der ÖsterreicherInnen und SchweizerInnen an Bord. Und ich hatte gekniffen. Einerseits finde ich es ja nett, wenn die GastgeberInnen Read More …

Kanaren – Azoren, Tag 12: Praia da Vitoria

Ich verkrümle mich Heute bezog ich – überraschend spät für meine Verhältnisse – meinen menschenfeindlichen Tag. Das passiert mir eigentlich immer auf Kreuzfahren, denn auch wenn es auf dem Schiff durchaus Ecken gibt, in die man sich verziehen kann, ist es für mich doch recht anstrengend, so lange Zeit so viele Menschen um mich herum Read More …

Kanaren – Azoren, Tag 11: Terceira

8 Inseln und ein Vergnügungspark Wir treffen am Morgen sehr früh auf unserer  dritten Azoreninsel ein – und die heisst praktischerweise auch Terceira, die Dritte. Ursprünglich hatten die Portugiesen ja alle neun Azoreninseln nach Heiligen benannt, und diese Insel benannten sie nach Jesus Christus. Da sie aber als dritte Insel entdeckt und besiedelt wurde, sprach Read More …

Kanaren – Azoren, Tag 9: Saõ Miguel

Ein Traum wird wahr Seit ich vor Jahrzehnten Bilder von den Azoren sah, hatte ich den Wunsch, einmal hierhin zu fahren und hier zu wandern, entlang den kilometerlangen Hortensienstauden mit ihrem wunderbaren Blau. Obschon ich die Inselgruppe nie von meiner Bucket List strich, war natürlich jahrelang an so was nicht zu denken – mein Knie Read More …

Kanaren – Azoren. Tag 8: 2. Seetag

Relax! Heute war zweiter Seetag, ganz ohne geplantes Programm, so dass ich auch keinen Wecker stellt. Ich erwachte kurz nach halb acht und verpasste somit den Sonnenaufgang knapp, konnte dafür eine spezielle Morgenstimmung einfangen, mit grossen Wolken am Horizont. Am Vormittag nieselte es mehrmals leicht, aber richtig geregnet hat es nie. Im Gegenteil: Das Wetter Read More …

Kanaren – Azoren, Tag 7: Seetag

Einfach mal blau machen … Diese Nacht haben wir eine Stunde geschenkt gekriegt. Da meine gebuchte Küchenführung erst um 10 Uhr stattfinden sollte, musste ich mich auch nicht allzu sehr beeilen, um an Deck zu gehen. Für den Sonnenaufgang hat es aber doch noch knapp gereicht. Nach dem Frühstück hatte ich noch etwas Zeit zum Read More …

Kanaren – Azoren, Tag 6: La Palm

50 Shades of Green Kurz nach 7 sind wir heute in Santa Cruz de la Palma eingelaufen. Ich war wieder früh an Deck und habe das Einlaufen und den Sonnenaufgang geniessen dürfen, mit einem kurzen Schwatz mit Rosetta, bevor ich mich um Acht Richtung Ausflugsbus bewegte. Wir hatten einen 50er Bus für 24 Personen, was Read More …

Kanaren-Azoren, Tag 5: Teneriffa

Oh du Selige … Ihr Lieben, ich hoffe, ihr verzeiht mir, dass ich gestern das Hüttengaudi ausgelassen habe. Ich habe zuerst fein Znacht gegessen: schwarze Paella mit extra Garnelen, Spinat mit gerösteten Pinienkernen und Kefen mit Knoblauch; zum Dessert eine Art Milchreis mit Weinbeeren und Palmhonig und etwas Früchten. Dann ging ich ans Pooldeck, um Read More …