Das Hirn braucht Bilder

Warum Visualisierung so wichtig ist

Immer wieder wird es uns gesagt – und die Hirnforschung kann es inzwischen sogar sichtbar machen:
Bilder sind wichtiger als Text. Wenn nur Text, dann wenigstens so, dass er dabei Bilder im Kopf entstehen lässt. Theoretisch ist das den meisten von uns klar. Gestern habe ich aber in der Weiterbildung einen kurzen Teste kennengelernt, der das wunderbar illustriert – und erlebbar macht.

Ihr könnt den Test gerne selber machen (und wer schummelt, ist selber schuld)

Lest den folgenden Text einmal durch, blendet ihn dann aus und versucht ihn aus dem Gedächtnis nachzusprechen:

Text 

Na, klappt das?
Falls nicht, könnt ihr den Text noch einmal öffnen, ein weiteres Mal durchlesen, schliessen und nachsprechen. Schwierig, oder?

Dann schaut euch jetzt dies kurz an:

Bild

Und jetzt probiert es noch einmal mit dem

Text 

Eindrücklich, oder?

 

Fazit:

Bildhaft schreiben!

 

 

 

 

 

 

 

Flattr this!

Ein Gedanke zu „Das Hirn braucht Bilder

  1. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 01.12.2014 | Ironblogger Schweiz

Kommentare sind geschlossen.